Goldmünzenkaufen.de

Goldmünzen kaufen

Goldmünzen sicher online kaufen und verkaufen

Gold Panda

Gold Panda

Im Jahr 1981 entschied sich die People’s Bank of China aufgrund der erfolgreichen Einführung von Bullionmünzen anderer Länder dazu, ebenfalls eine Goldmünze für Anlagezwecke auf den Markt zu bringen. Seit nunmehr 1982 wird deshalb der aufwendig geprägte, 24karätige Gold Panda jedes Jahr hergestellt. Die Prägeanstalt wählte für die Münze die nationalen Symbole des Himmelstempels und des großen Pandas. Die ersten Münzen des Gold Panda trugen noch keinen Nominalwert. Im Jahr 1983 wurde der Nennwert für alle Feingewichte erstmalig geprägt, im Jahr 2001 erfolgte dann eine Erhöhung. Die Vorderseite zeigt – mit Ausnahme der Jahre 2001 und 2001 – immer ein jährlich wechselndes Motiv eines Pandas. Die Rückseite zeigt den Himmelstempel – das Prägebild unterscheidet sich dabei durch drei Varianten des Außenrings. In der untersten Reihe der Tempelseite sind auf der originalen Pandamünze in den Jahren 1982 bis 1985 sechs, von 1986 bis 1991 fünf, von 1992 bis 2001 vier und ab dem Jahr 200 drei Pfosten zu erkennen. Auf der Vorderseite befinden sich Feingewichtsangabe sowie Nennwert, die Rückseite der Münze zeigt unter dem Tempel das Prägejahr. Der Münzrand vom Gold Panda ist gekerbt und enthält keine Inschrift. Ursprünglich wurde der Gold Panda mit Feingewichten von einer, einer halben, einer viertel und einer zehntel Unze geprägt. Seit 1983 wird er auch mit einer zwanzigstel Unze hergestellt. Von 1986 bis 1996 waren außerdem auch Proof-Prägungen vom Gold Panda ausgegeben worden. Kleinauflagen mit einem Feingewicht von 12 Unzen werden seit 1984, mit 5 Unzen seit 1987 in unregelmäßigen Abständen geprägt. Um den Gold Panda zu schützen, werden die Münzen durch die Prägeanstalt Shanghai und Shangyang Mint in einer Weichplastikfolie geliefert. Diese Folie sollte nicht entfernt werden, denn der Gold Panda ist eine beliebte Sammlermünze und verfügt deshalb über jahrgangsabhängige Aufpreise. Da die Münze Sammelcharakter besitzt, sind Aufschläge von 10 EUR gegenüber vergleichbarem Anlagegold bei Banken und Fachhändlern üblich. Der Gold Panda unterliegt in allen europäischen Staaten sowie auch in der Schweiz der Mehrwertsteuerbefreiung.

Gold Panda

Gold Panda